Kategorien
 
 Bundesbahn-Lokomotiven
Hier werden die Lokomotiven vorgestellt, die auf meiner Anlage für die Bundesbahn unterwegs sind. Die Abbildungen zeigen meist Modelle, die noch nicht überarbeitet und mit Betriebsspuren versehen sind. Die Auswahl der Bundesbahn-Fahrzeuge orientiert sich an den Baureihen, die 1976-1979 im westlichen Ruhrgebiet eingesetzt waren.
Lokomotive Bild
Die 052 404-1 mit Kabinentender war von 1952 bis 1976 im Einsatz, zum Schluß zog sie ebenfalls Güterzüge im Ruhrgebiet. Diese Lok wurde am 31.12.1976 im BW Duisburg-Wedau ausgemustert. Das HO-Modell ist von ROCO (#43306) und mit einem Zimo MX64 Dekoder ausgerüstet. Die neuen Lokschilder stammen von Ostmodell.
Die 103 181-4 war von 1972 bis 2000 hauptsächlich im InterCity-Dienst im Einsatz. Das HO-Modell ist von ROCO (#43839) und mit einem ESU Lokpilot Dekoder ausgerüstet. Diese Lok war in Hamburg-Eidelstedt stationiert und führte Züge in der Ralation Hamburg - Ruhrgebiet - Köln.
 
Die 110 367-0 mit "Bügelfalten" war von 1965 bis 2008 als Schnellzug-Lok im Einsatz. Das HO-Modell ist von ROCO (#43790) und mit einem Lenz LE131XF Dekoder ausgerüstet. Diese Lok war ebenfalls in Hamburg-Eidelstedt stationiert, aber auch vor Schnellzügen im Ruhrgebiet eingesetzt.
Die 140 167-8 war von 1960 bis 1993 als Güterzug-Lok im Einsatz. Das HO-Modell ist von ROCO (#43388) und mit einem Zimo MX64 Dekoder ausgerüstet. Diese Lok war in Nürnberg und Mannheim stationiert, daher werde ich eine andere Loknummer anbringen.
Die 141 045-5 war von 1958 bis 2000 hauptsächlich im Personenzug-Dienst im Einsatz. Das HO-Modell ist von ROCO (#43637) und mit einem Lenz LE131XF Dekoder ausgerüstet. Die neuen Loknummern stammen von Kreye, diese Lok war 1971 bis 1977 in Hagen stationiert.
Die 194 035-2 war von 1951 bis 1984 hauptsächlich im Güterzug-Dienst im Einsatz und in Ingolstadt stationiert. Das westliche Ruhrgebiet gehörte nicht zur Heimat dieser Baureihe, aber ab und zu kamen Loks über Hagen bis Recklinghausen und Wanne-Eickel - Grund genug, das vor über 20 Jahren gekaufte HO-Modell von ROCO (#04168A) weiterhin im Anlagenbetrieb einzusetzen. Das Modell ist mit einem ESU Lokpilot Dekoder ausgerüstet.
Die 211 070-8 war von 1962 bis 1993 im Einsatz. Das HO-Modell ist von ROCO (#43644) und wird einem Zimo MX64 Dekoder ausgerüstet. 211 070-8 war in Osnabrück stationiert, das Modell wird daher eine andere Loknummer erhalten...
Die 216 134-7 war von 1967 bis 1998 im Einsatz. Das HO-Modell ist von Brawa (#0386) und mit einem Zimo MX64 Dekoder ausgerüstet. Da 216 134-7 in Gießen stationiert war, werde ich auch hier die Loknummer austauschen.
Die 216 221-2 war von 1960 bis 2001 im Einsatz. Das HO-Modell ist von Brawa (#0380) und mit einem Zimo MX64 Dekoder ausgerüstet. 216 221-2 war in Kassel stationiert, also auch ein Fall für eine neue Loknummer.
Die 221 130-8 war von 1965 bis 1987 im Einsatz und ab 1980 zunächst in Gelsenkirchen und später in Oberhausen stationiert. Das HO-Modell ist von ROCO (#62840) und mit einem Zimo MX64 Dekoder ausgerüstet.
Die 221 143-1 war von 1965 bis 1988 im Einsatz und ab 1980 zunächst in Gelsenkirchen und später in Oberhausen stationiert. Das HO-Modell ist von ROCO (#62842) und mit einem Zimo MX64 Dekoder ausgerüstet.
Die 515 643-5 war von 1959 bis 1989 hauptsächlich auf Nebenstrecken im Einsatz, in den letzten Jahren auch im Ruhrgebiet. Das HO-Modell ist von Kato (#30802) und mit einem Zimo MX64 Dekoder ausgerüstet. Der Einsatz erfolgt vierteilig mit zwei Steuerwagen und einem weiteren Motorwagen.
Zugschluß
Neue Beiträge
15.04.17: Roheisenwagen
15.04.17: Tagebuch 2017
15.01.17: Kanalszenen